Rally Obedience – 1. Cup Nord-Turnier 2019

am 31. März 2019

Veranstalter: ÖGV Luftenberg

Leistungsrichter: Molnar-Rössler Sabrina, Bauer Andreas

 

Besser geht´s fast nicht!

Die StarterInnen des ÖGV Ried und die Mitstreiterinnen vom ÖGV St. Georgen strahlten an diesem Tag mit der Frühlingssonne um die Wette! Ein Traum – Tagerl, best gelaunte HundesportlerInnen, motivierte Fellnasen, die tolle Turnier-Organisation des ÖGV Luftenberg und deren legendären Kasspatzn, liesen dieses 1. Cup Nord-RO-Turnier 2019 zu einem Erlebnis werden. 79 HundesportlerInnen und ihre Vierbeiner zeigten bei diesem Turnier ihr Können, in dieser doch noch recht jungen Sportart. Das Rieder RO-Team, aber auch die Kolleginnen aus St. Georgen, alle noch nicht sehr RO-Turnier erprobt (manche starteten überhaut das erste Mal) , punkteten mit vorzüglichen und sehr guten, sowie guten Leistungen.

 

RO Klasse 1

Ulrike Peschel  eroberte mit ihrer „Fenja“ (92 Punkte [V], Zeit: 2:13 Min.) gleich das Stockerl und sie freute sich riesig über den 2. Rang. Aber auch mit „Killa“ (81 Punkte [SG], Zeit: 2:00 Min.) zeigte sie eine tolle Arbeit, sie landeten auf dem 8. Rang. Brigitte Schneeweiß passierte mit ihrer „Chira“ ein kleines Malheur (80 Punkte [SG], Zeit: 2:22), dennoch ging sich Rang 12 aus.

 

RO Klasse Beginner

Die Bezeichnung „YoungStar“ trifft exakt auf unseren, derzeit noch einzigen männlichen Starter Sergiu Zadoina zu, der mit seinem „Jimmy“ (94 Punkte [V], Zeit: 2:04 Min.) nur knapp den dritten Platz verfehlte. Man darf zum 4. Rang gratulieren, zumal dies Sergius/Jimmys Premiere war. Margit Matheis und ihr „Elliot“ (89 Punkte [SG], Zeit: 2:04 Min.) zeigten eine sehr souveräne Arbeit, die beiden erreichten den 11. Rang. Angelika Hosner-Muck und ihre „Badia“ (85 Punkte [SG], Zeit: 2:38 Min.) meisterten den Parcour sehr gut und sie erreichten den 20. Rang. Das „Meraq“ (84 Punkte, [SG], Zeit: 1:54 Min.) hin und wieder noch ein richtig lustiger Lausbub ist, das musste er auch prompt beim Turnier zeigen, dennoch erreichten Margit Matheis und er den 21. Rang.

Für unsere sehr netten Hundesport-Kolleginnen vom ÖGV St. Georgen war es auch das Erste Mal. Carmen Pörnbacher-Reischl und ihre „Easy“ (90 Punkte [V], Zeit: 2:04 Min.) stapften erfolgreich auf den 9. Rang.  Shannon Schneeweiß und ihr „Gryffindor“ (87 Punkte [SG], Zeit 2:18 Min.) zauberten sich mit Leichtigkeit auf Rang 14.

 

RO Klasse Senior

„Kleiner Mann ganz groß“ –  so erlebt man das Team Stefanie Eder und ihren „Gizmo“ (79 Punkte [G], Zeit: 1:54). Es war herrlich anzuschauen, wie die beiden den Parcour bewerkstelligten und mit ihrer Leistung den 5. Rang erreichten.

 

 

Ergebnisse

Fotos